Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Bruno Eisele hört nach 50 Jahren auf

Von
Stabsfeldwebel a. D. Bruno Eisele (rechts) ist vom Bezirksvorsitzenden Harald Lott (links) und dem Vorsitzenden der Kameradschaft Zollernalb, Hendrik Rohm, nach 50-jähriger Tätigkeit im Verband verabschiedet worden. Foto: Verband Foto: Schwarzwälder Bote

Die Versammlung der Kameradschaft Zollernalb des Deutschen Bundeswehrverbands, zu der auch Mitglieder aus den Landkreisen Rottweil, Freudenstadt und Schwarzwald-Baar zählen, hat im Hotel Schwane in Meßstetten stattgefunden.

Meßstetten. Dabei blickte der Vorsitzende, Stabsfeldwebel a.D. Hendrik Rohm, auf 24 abwechslungsreiche Monate und eine arbeitsintensive Vorstandstätigkeit in der rund 440 Mitglieder starken Kameradschaft zurück.

So gab es Fimenbesuche, Museumsführungen und eine Fahrt zum Hubschraubergeschwader 64 nach Laupheim. Der Bezirksvorsitzende, Oberstabsfeldwebel a.D. Harald Lott, zeigte sich beeindruckt und gab Neues aus dem Bundeswehrverband bekannt. Nach der Entlastung des Vorstands wurden Vorsitzender Hendrik Rohm, sein Stellvertreter Oberstabsfeldwebel  a.D. Ralf Hochrein und der Kassenverwalter Oberstabsfeldwebel  a. D. Lothar Flad wiedergewählt. Beisitzer sind Oberstabsfeldwebel  a. D. Joachim Vogler, Oberstabsfeldwebel a. D. Gerd Schempp, Oberstabsfeldwebel a. D. Joachim Fidorra, Oberstabsfeldwebel a.D. Michael Kiefer, Stabsfeldwebel  a.D. Gerhard Helmer, Oberfeldwebel d. R. Werner Blum, Feldwebel d. R. Ernst Hoss, Obergefreiter d. R. Friedmar Riedlinger und Obergefreiter  d. R. Werner Unmuth.

Lott und Rohm zeichneten Stabsfeldwebel  a.D. Gerhard Helmer und Obergefreiter d. R. Werner Unmuth mit der Ehrenurkunde und Verdienstnadel in Gold aus. Hauptmann a. D. Werner Haug und Oberstabsfeldwebel a.D. Ralf Hochrein erhielten die Ehrenurkunde und Verdienstnadel in Silber, der Stabsfeldwebel a. D. Alfred Hintereder die Ehrenurkunde und Verdienstnadel in Bronze. Der Oberfeldwebel  d. R. Werner Blum wurde für 40-jährige Mitgliedschaft, der Oberstabsfeldwebel  a. D Ralf Hochrein für 25-jährige Mitgliedschaft im Verband geehrt.

Stabsfeldwebel  a.D. Bruno Eisele ist für 50-jährigen Amtstätigkeit für den Verband mit der Verbandsplakette aus seiner bisherigen Funktion als stellvertretender Vorsitzender verabschiedet worden. Diese Auszeichnung überreichte der Vorsitzende erstmals innerhalb seines Bezirks. Rohm dankte den Mitgliedern für den Vertrauensbeweis bei den Wahlen und versprach, die Tätigkeit des Vorstands im Sinne gelebter Kameradschaft fortzusetzen.

Die Kameradschaft ERH Zollernalb ist 1993 in Meßstetten durch den jetzigen Ehrenvorsitzenden Hauptmann a.D. Gert Ley gegründet worden und wurde aufgrund der Strukturreformen der Bundeswehr und den damit verbundenen Standortschließungen auf die Landkreise Zollernalb, Rottweil, Freudenstadt sowie Teile der Landkreise Schwarzwald-Baar, Calw und Ortenau erweitert.

Die selbstständige Kameradschaft ERH Zollernalb betreut 439 Mitglieder der Mitgliedsgruppen Ehemalige Soldaten, Hinterbliebene und Reservisten. Vorsitzender ist seit 2010 Hendrik Rohm.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.