Er ist nicht schuld am Krieg oder an der Inflation, auch nicht an den Unwägbarkeiten des Entlastungspakets der Bundesregierung – die schlechte Stimmung im Land trifft jedoch auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Foto: dpa/Uli Deck

Eine Meinungsumfrage der Zeitungsverlage offenbart: Die Stimmungslage im Land ist schlechter denn je. Daraus erwachsen Risiken für die Demokratie. Die Spielräume für verantwortliche Regierungspolitik werden enger, meint StZ-Autor Armin Käfer.

Spaßige Zeiten sind das nicht: Die Inflation nagt am Ersparten – sofern solches überhaupt vorhanden. Der Sommer der 9-Euro-Ausflüge und des rabattierten Autofahrens ist vorbei. Demnächst beginnt die Heizperiode, von der viele nicht wissen, ob sie sich solchen Luxus überhaupt noch leisten können. Und ob die Viren, die uns seit fast drei Jahren plagen, wirklich schon eingehegt sind, wagen auch Leute nicht zu hoffen, die nicht ganz so alarmistisch veranlagt sind wie der Bundesseuchenminister.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen