Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Von indischen Gerichten bis Zumba

Von

Die Loßburger Außenstelle der Kreisvolkshochschule startet in das Herbstsemester. Mosaik, Filzen und auch Tanzfitness-Training stehen auf dem Programm.

Loßburg. Unter anderem können die Teilnehmer lernen, wie man Körbe flechtet. Zudem gibt es einen Kochkurs mit indischen und veganen Rezepten.  Im Mosaik-Kurs werden unter der Leitung von Petra Czech unverwechselbare Unikate, Schalen, Teller, Bild- und Spiegelrahmen, mit Glas, Spiegel, Keramik und verschiedene Dekoelemente gefertigt. Der Kurs umfasst fünf Termine. Er findet an den Dienstagen, 3., 10., 17. und 24. November, von 18 bis 21 Uhr in der Gemeinschaftsschule Loßburg statt (Eingang Gebäude-Eduard-Breuninger-Grundschule sowie am Freitag, 27. November, von 18 bis 21 Uhr Gemeinschaftsschule HTW-Raum (BK).  Einen Filz-Kurs unter der Leitung der Kunst- und Kreativtherapeutin Sinaida Ungefuk gibt es am Samstag, 21. November, von 14.30 bis 19 Uhr. Es werden Weihnachtsstiefel oder bequeme Weihnachtsboots hergestellt. Der Kurs findet in der Gemeinschaftsschule Loßburg statt (Eingang Gebäude-Eduard-Breuninger-Grundschule).   Der Kurs Korbflechten mit Weiden am Samstag, 17. Oktober, von 10 bis 19 Uhr und Sonntag, 18. Oktober, von 10 bis 17 Uhr in der kleinen Turnhalle richtet sich an Anfänger und Flechterfahrene, die einen runden Korb mit Grifflöchern flechten wollen. Die Erfahrenen fertigen zum Beispiel einen Ergo-Schulterkorb oder einen Einkaufskorb. Am Ende des Seminars sollen die Teilnehmer in der Lage sein, selbstständig weiterzuarbeiten und ihre Fertigkeiten auch für andere Projekte wir Paravents, Zäune und Rankhilfen einzusetzen. Anmeldeschluss ist am 28. September.  Zudem gibt es fünf Basenfasten-Kurse nach der Wacker-Methode mit Karin Utermark. Sie finden in der Gemeinschaftsschule Loßburg statt (Eingang Gebäude-Breuninger-Grundschule, Schulküche, erstes Untergeschoss) in der Unteren Schulstraße 12.  Am Freitag, 25. September, geht es von 17 bis 20.30 Uhr um das fermentieren von Gemüse nach alter Tradition. Es werden Lebensmittel haltbar gemacht, und man gewinnt dadurch auch eine Menge an Geschmack und wertvolle Inhaltsstoffe. Vier bis fünf Schraubdeckel Gläser mit einem Fassungsvermögen von etwa 250 bis 400 Milliliter sollten die Teilnehmer mitbringen.   Am Freitag, 6. November, befassen sich die Teilnehmer von 17 bis 20.30 Uhr mit alten, fast vergessenen einheimischen Gemüsesorten, die im Herbst zu Verfügung stehen. Wie immer wird vegetarisch/vegan mit hochwertigen Zutaten gekocht. Mitgebracht werden sollten entsprechende Behältnisse.   Am Freitag, 27. November, ist von 17.30 bis 20.30 Uhr die indische Küche mit ihren Aromen und exotischen Düften Thema. Es gibt herzhafte eine Suppe, Brote und duftendes Gemüse und zum Abschluss ein Dessert. Entsprechende Behältnisse sollten mitgebracht werden.    Am Freitag, 11. Dezember, werden von 17 bis 20.30 Uhr raffinierte Suppen, würzige Braten und cremige Desserts kreiert. Entsprechende Behältnisse sollten die Teilnehmer mitbringen.    Die Teilnehmer lernen am Freitag, 15. Januar, von 17 bis 20.30 Uhr, wie eine Basenüberschüssige Ernährung funktioniert und sich einfach in den Alltag integrieren lässt. Es werden aus hochwertigen Bio-Zutaten vegetarische und vegane Schlemmereien zubereitet und dann gegessen. Mitgebracht werden sollten kleine Gläser oder Dosen für Kostproben.  Ein Zumba-Kurs unter der Leitung von Silke Altenburger-Bihl beginnt am Mittwoch, 23. September. Er umfasst 15 Abende, jeweils mittwochs von 17.45 bis 18.45 Uhr. Der Kurs findet im Bürgerhaus Jakobskirche statt.   Anmeldungen zu den Kursen sind unter der Telefonnummer 07441/920 14 44 oder im Internet auf der Seite www.vhs-freudenstadt.de möglich.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.