Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Miksch & Partner will weiter wachsen

Von
Die Arbeitsjubilare mit den Geschäftsführern Heiko Mückstein (links) und Uwe Nübel (rechts). Foto: Firma Foto: Schwarzwälder Bote

25. Jubiläum hat die Miksch & Partner-Gruppe gefeiert. Dabei wurden treue Mitarbeiter geehrt.

Loßburg. Beim Fest im "Fritz Lauterbad" in Freudenstadt riefen die Geschäftsführer Heiko Mückstein und Uwe Nübel die Entwicklung der Unternehmen in Erinnerung. Nübel berichtete von "beschwerlichen Anfängen", laufend notwendigen Um- und Neustrukturierungen sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung des Angebots. Getreu der Unternehmensvision "Wir schaffen Möglichkeiten" gab es einen Ausblick auf die nächsten Jahre, die geprägt sein würden von Wachstum, konzeptioneller Weiterentwicklung und der Umsetzung neuer gesetzlicher Rahmenbedingungen in allen Bereichen.

Ein Unternehmen sei "nichts ohne seine Mitarbeiter", die durch ihre tägliche engagierte Arbeit diese Entwicklung erst möglich gemacht hätten. In der Feier wurden vier Mitarbeiterinnen der ersten Stunden aus den verschiedenen Unternehmensbereichen für 25 Jahre und drei Mitarbeiter für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt.

Ausgezeichnet wurden Olga Huber (20 Jahre, Haus Grezenbühl Alpirsbach), Daniel Mosmann (20 Jahre, Arbeitstherapie Alpirsbach), Jasminka Fejzagic (25 Jahre, Haus Berghof Betzweiler), Waltraud Maier-Kraus (25 Jahre, Leitung Außenwohngruppen Haus Grezenbühl), Heike Bürkner (25 Jahre, Ambulant Betreutes Wohnen), Astrid Rüsing (25 Jahre, (Personalreferentin, Zentralverwaltung), Christa Kern (20 Jahre, Haus St. Vinzenz Bad Rippoldsau) und Uwe Nübel (25 Jahre, Geschäftsführer, Zentralverwaltung).

Dem offiziellen Teil folgten ein Essen und eine zwanglose Feier bei Livemusik.

1994 wurden die Unternehmen von Miksch & Partner, das Alten- und Pflegeheim Miksch & Partner sowie die Soziale Betreuungsgemeinschaft Miksch & Partner, unter anderem von Uwe Nübel gegründet. Seither haben die Unternehmen ihr Angebot stetig erweitert. Mittlerweile betreibt die Gruppe im Kreis Freudenstadt an verschiedenen Standorten mehrere sozialtherapeutische Einrichtungen für psychisch- und suchterkrankte Menschen sowie ein Alten- und Pflegeheim. Seit 2018 befindet sich die Zentralverwaltung dafür im Bahnhofweg 1 in Loßburg. Neben den stationären Einrichtungen gibt es zwischenzeitlich mehrere Außenwohngruppen, eine Arbeitstherapie und ein stetig wachsendes ambulant betreutes Wohnen. Miksch & Partner betreut nach eigenen Angaben aktuell mit rund 170 Mitarbeitern mehr als 300 Klienten.

Artikel bewerten
12
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.