Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Lokales Hochkarätiger Ausklang

Von

Ganz im Zeichen des Pferde-Springsports steht die Reitanlage "Stühlinger" in Ostdorf am Samstag und Sonntag, 26. und 27. Oktober, beim Herbstturnier des Reitervereins Balingen.

Das Herbstturnier stellt einen der Höhepunkte im Vereinsjahr des RV Balingen dar. Nach dem durch die Fertigstellung der neuen Reit-und Eventhalle mit großer Tribüne, das erste Hallenreitturnier im Frühjahr diesen Jahres ein voller Erfolg wurde, fanden anschließend mehrere hochkarätige Lehrgänge auf Landesebene statt. So belegten bereits die Reiter des baden-württembergischen Dressurkaders wie auch des Vierkampfkaders die moderne Halle bereits mehrere Male innerhalb kurzer Zeit, was nach Aussage der jeweiligen Landestrainer auf die ausgezeichneten Bedingungen auf der Reitanlage Balingen zurück zu führen ist. Gefolgt wurden diese Lehrgänge von einem weiteren Kaderlehrgang der baden-württembergischen Ponyreiter unter Anleitung der Bundestrainerin Cornelia Endres und einem gut besuchten Lehrgang für die Reitschüler der Reitanlage Balingen. Zum Jahresausklang wird am Wochenende bei den Springen bis zur S-Klasse noch einmal hochklassiger Sport geboten. Über 180 Starter werden hierbei an zwei Turniertagen über 550 Mal in die Parcours gehen und somit einen hoch spannenden Wettkampf vor großem Publikum zeigen. Doch nicht nur der Spitzensport steht hierbei an erster Stelle der Veranstalter. Mit mehreren Jugendprüfungen werden auch die regionalen Nachwuchsreiter an den großen Sport heran geführt und erfahren somit einen großen Teil der Aufmerksamkeit bei den Wettbewerben.

Beide Turniertage werden mit einem rasanten Springen der höchsten Klasse beendet. Am Samstag steht um 18.30 Uhr eine Punktespringprüfung der Klasse S* auf dem Programm, die von ihrem Schwierigkeitsgrad nur noch am Sonntag mit einer Springprüfung der Klasse S* mit Stechen um 15.30 Uhr überboten wird.

Die Besucher erwartet dabei Springsport der Spitzenklasse mit hochkarätigen Reitern wie den aktuell führenden Reiter des BW-Bank Hallenchampionats Nikolas Lauer, den Nationenpreisreitern Andreas Krieg und Jürgen Kurz sowie dem Sieger der Mannheimer Badenia, Andreas Brünz.

Für das leibliche Wohl der Besucher werden der Reiterverein Balingen und das Reiterstüble-Team unter Sigrid Merkler sorgen. Die Turnierleitung haben die Vorsitzende des Reitervereins Balingen, Angela Kraut, und der stellvertretende Vorsitzende Jürgen Loesdau.

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading