Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Löffingen Unfall: Frau verunglückt in Wutachschlucht

Von
Der Unfallort lag rund 1,5 Kilometer flussaufwärts vom Kanadiersteg entfernt. (Archivfoto) Foto: Archiv

Hochschwarzwald - Die Wutachschlucht war erneut Einsatzort für die Rettungskräfte. Am Sonntagnachmittag wurden die Bergwacht Wutach und der Rettungswagen Bonndorf samt Notarzt aufgrund einer verunfallten Wanderin im Rettungssektor "R" alarmiert.

Die Frau befand sich auf einem Wegstück außerhalb des ausgewiesenen Wanderwegs, als sie auf Geröll ausrutschte und knapp drei Meter in die Tiefe auf den Kopf stürzte. Der Unfallort lag rund 1,5 Kilometer flussaufwärts vom Kanadiersteg entfernt. Nach der Stabilisierung transportierten die Bergretter die Verletzte mit der Gebirgstrage zunächst über das ein Meter tiefe Gewässer und anschließend auf dem Wanderweg in Richtung Kanadiersteg. Von dort erfolgte der Liegendtransport mit dem Fahrzeug der Bergwacht bis zur Wutachmühle, wo die Wanderin dem Rettungswagen übergeben wurde.

"Wir können nicht genug appellieren, gutes Schuhwerk zu tragen und auf den ausgeschilderten Wanderwegen zu bleiben", so der Sprecher der Bergwacht, Lothar Schmidt, abschließend.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.