Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Löffingen Maus-Kinder erkunden die Segelflugzeuge

Von
Mehrere Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren kamen zum Türöffner-Tag. Foto:Segelflieger Foto: Schwarzwälder-Bote

Löffingen-Reiselfingen (gb). Wer kennt nicht die "Sendung mit der Maus"? Die hatte kürzlich Halt bei der Segelfluggruppe Reiselfingen gemacht, im Rahmen eines bundesweiten Türöffner-Tags, an dem sich auch die Segelfluggruppe beteiligte. "Hier können Kinder und Eltern Sachgeschichten live erleben", erklärt der Vorsitzende Markus Halbig.

Sieben junge Fans der Sendung mit der Maus hatten sich mit ihren Eltern angemeldet. Jürgen Kaiser, Organisator der Veranstaltung, freute sich, dass die Segelflieger den Kindern Einblicke in die Welt des Segelflugs ermöglichten. Im Hochschwarzwald gehörten der Hochseilgarten und das Mitmachmuseum zu den Türöffnern. Die Veranstalter führen die Aktionen komplett in Eigenregie durch.

Zunächst ging es für die Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren entlang des Segelfluglehrpfads. Hier gibt es alles Interessante und Spannende zum Thema Segelflug zu lesen. So richtig spannend wurde es beim Ziellande­wettbewerb. Hierbei mussten die Piloten auf zwei unterschiedlichen Maschinen ihr Geschick bei der Landung unter Beweis stellen. Die Kinder konnten die Starts und die Landungen beobachten.

Ganz Mutige stiegen sogar in einen Flieger, um den Flugbetrieb aus der Luft zu erleben. 50 Flüge absolvierten die Reiselfinger Segelflieger. Am Ende siegte Yannick Dorer, der erst vor wenigen Wochen seinen Luftfahrschein erfolgreich erworben hatte.

Nicht nur für die Piloten selbst war der Ziellandewettbewerb Spannung pur, sondern auch für die Gäste und die Maus-Fans "Dieser Türöffner-Tag war ein riesen Spaß für alle", freute sich Vorsitzender Markus Halbig. Die Kinder waren hoch motiviert und interessiert und könnten die nächsten Nachwuchspiloten sein.

Das Fazit der "Maus-Kinder" war klar: "Wir möchten bald die Ausbildung zum Segelfliegen beginnen."

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading