Löffingen. Die Angestellte eines SB-Marktes hat am Mittwoch einen dreisten Diebstahl beobachtet. Gegen 15 Uhr betraten zwei Männer den SB-Markt an der Studerstraße und kauften diverse Lebensmittel. Laut Polizei fielen die Beiden der Angestellten aufgrund ihres verdächtigen Verhaltens auf. Sie bezahlten die Ware an der Kasse und verließen den Markt. Kurze Zeit später beobachtete die Angestellte, wie die beiden Männer eine Notausgangstüre von außen öffneten und mit zwei prall gefüllten Einkaufstüten davonliefen. Die Männer übergaben die Tüten einem weiteren Komplizen, der mit einem Auto davonfuhr. Die Haupttäter flüchteten zu Fuß. Die Polizei geht davon aus, dass die Männer die Notausgangstüre von innen so manipulierten, dass man sie von außen öffnen konnte. Danach stellten sie die Tüten von innen an die Türe und verließen das Geschäft. Einer der Täter soll etwas 17 Jahre, der andere um die 40 Jahre alt sein. Beide Männer sprachen mit osteuropäischem Akzent.