Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Lauterbach Wandern nach Herzenslust

Von
Freuen sich über die neu aufgelegte Wanderkarte von Lauterbach (von links): die Leiterin der Touristik-Information Dagmar Fischer, Hans-Jürgen Brugger und der Vertreter der Tourismusinitiative Lauterbach Martin Veith.Foto: Borho Foto: Schwarzwälder Bote

Lauterbach. Die Lauterbacher Tourist-Information hat kürzlich ihre Wanderkarte neu aufgelegt. Wander- und Themenwege rund um Lauterbach werden darin beschrieben. Die Bandbreite an Wanderungen reicht von leichten bis zu anspruchsvollen Touren.

Klassiker, Themenwege und Anspruchsvolles

Naturerlebnis pur: ob auf einer kurzen Wanderung zur "Bergkapelle", oder dem "Kreuzfelsen", bis hin zu den Wanderspecials Qualitätsweg "Lauterbacher Wandersteig", oder der Paradiestour "Lauterbacher Hochtalrunde". Auch die zahlreichen Themenwege, allen voran der "Yoga-Natur-Pfad" am Vitalberg Boschel, sind mit Text und Tourenverlauf verzeichnet.

Auch Ruhetage der Gastro sind enthalten

Abgerundet wird die Wanderkarte, die in jeden Rucksack passt, mit den Ruhetagen der Gastronomie und mit dem Hinweis auf die Wegweiser sowie Rettungspunkte. Sie ermöglichen im Notfall die sofortige Ermittlung des Standortes. Als Koordinator der Touren zeichnet sich Hans-Jürgen Brugger von der Ortsgruppe des Schwarzwaldvereins verantwortlich. Die Wanderkarte ist ab sofort in der Touristik-Information Lauterbach erhältlich.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading