Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Lauterbach Rolle rückwärts: Baustelle im Frühjahr

Von
Nur in einem schmalen Bereich oberhalb der Straße wurden Bäume gefällt und Felsen geräumt. Foto: Ziechaus Foto: Schwarzwälder Bote

Im Frühjahr 2021 soll mit verstärktem Einsatz der beauftragten Baufirma die Kreisstraße von Lauterbach nach Sulzbach ausgebaut werden.

Lauterbach/Sulzbach. Das Landratsamt hob die Sperrung, die Umleitung und den Busersatzverkehr auf und setzte den regulären Busfahrplan wieder in Kraft, berichtete Bürgermeister Norbert Swoboda im Gemeinderat über das Projekt.

Während der Vollsperrung wurden notwendige Forstarbeiten in einem großen Waldstück oberhalb der Straße durchgeführt. Dabei wurden auch Felsen und lockeres Geröll geräumt.

Bauende im September 2021 soll nach wie vor eingehalten werden

Im Frühjahr soll mit dem ersten Bauabschnitt von Haus 45 bis Haus 80 begonnen werden. Mit verstärkter Mannschaft will die Firma Strabag die Arbeiten im kommenden Frühjahr aufnehmen, so dass das vertraglich zugesicherte Bauende im September 2021 eingehalten werden kann.

Die Einschränkungen für die Anlieger verkürzen sich somit auf rund ein halbes Jahr, für das wieder der Busersatzverkehr eingerichtet werden muss. Über den genauen Baubeginn soll rechtzeitig informiert werden.

Dies sei eine vernünftige Lösung, lobte Swoboda und erhoffte, dass es in Gesprächen mit der Telekom zu weiteren Lösungen kommen könnte. Er dankte den Einweisern, die beim Wenden der Busse helfen wollten.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.