Die Lärmschutzmauer in Hüfingen ist noch nicht fertig. Foto: Jakober

Lange haben der Bund und die Stadt Hüfingen miteinander gerungen: Dass die Bewohner des Neubaugebietes "Auf Hohen" vor dem Lärm, der auf der vierspurigen Bundesstraße 27 entsteht, geschützt werden müssen, war klar.

Hüfingen - Doch wie hoch soll die Wand denn nun sein? Der Kompromiss: Hüfingen beteiligt sich an den Kosten, damit die Lärmschutzwand höher wird und mehr Schutz für die Anwohner bietet. Nun steht die 630 Meter lange und über sieben Meter hohe Wand – und Sigmund Vögtle ist alles andere als begeistert.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen