Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kreis Rottweil Schüler von Leibniz-Gymnasium mit Corona infiziert

Von
Ein Schüler am Leibniz-Gymnasium ist positiv auf das neue Corona-Virus getestet worden. Foto: Beyer

Kreis Rottweil - In die Nachrichten von immens steigenden Covid-19-Fällen in Nordrhein-Westfalen und dem daraufhin erfolgten erneuten Lockdown in zwei Landkreisen platzt diese Meldung am Dienstagnachmittag hinein: Ein Schüler des Leibniz-Gymnasiums in Rottweil ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Darüber informieren das Gesundheitsamt im Landkreis Rottweil und die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

Der Schüler befinde sich in häuslicher Quarantäne, seine Mitschüler und möglicherweise betroffene Lehrer wurden am Dienstag ebenfalls getestet. Der Betroffene besucht die Klassenstufe fünf, ist auf Nachfrage zu erfahren.

Zehn Tage nach der erweiterten Wieder-Eröffnung der Schulen gibt es also am Leibniz-Gymnasium den ersten Ernstfall. Dabei ist der Schüler wegen eines positiv getesteten Elternteils bereits seit Donnerstag, 18. Juni, in häuslicher Quarantäne und war das letzte Mal am Dienstag, 16. Juni, in der Schule. Seine Klasse sei als vorbeugende Schutzmaßnahme vor einer Ausbreitung des Coronavirus in zwei Gruppen geteilt gewesen, sodass nun 14 Kontaktschülerinnen und -schüler möglicherweise betroffen seien. Diese hat das Gesundheitsamt als Kontaktperson Klasse eins eingestuft und eine Quarantäne empfohlen.

Kind befindet sich seit Tagen in Quarantäne

Das Robert-Koch-Institut teilt mögliche Kontaktpersonen in drei Kategorien ein. in der Kategorie 1 besteht demnach ein höheres Infektionsrisiko, in der Kategorie 2 ein geringeres. Zur dritten Kategorie wird vor allem medizinisches Personal gezählt.

Das Ergebnis der Tests wird am Mittwochabend erwartet. Positiv getestete Personen sollen dann unverzüglich informiert werden, äußert Tobias Hermann, der Sprecher der Stadtverwaltung.

Für die Eltern der 14 Kontaktschülerinnen und Schüler besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Test zu machen. Möglicherweise können sich darüber hinaus weitere Personen, die im engeren Kontakt mit dem Schüler standen, testen lassen.

Weitere Auswirkungen auf den Schulalltag werde es wohl nicht geben, das abgestimmte und abgestufte Sicherheits- und Hygienekonzept bleibe bestehen, so Hermann. Über den Sachverhalt sind am Dienstag alle LG-Schüler informiert worden.

Gewinnt Pandemie wieder an Fahrt?

Die Landkreisverwaltung plant zusammen mit der Stadtverwaltung ein Pressegespräch am Donnerstag. In den vergangenen Wochen ist das Infektionsgeschehen im Landkreis beinahe zum Erliegen gekommen. Ab und an wurde ein neuer Covid-19-Fall bekannt gegeben. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug zuletzt 1,4. Ab einem Wert von 50 wird es kritisch. Dann sind wieder restriktivere Maßnahmen möglich. Nun gilt es abzuwarten, welche Dynamik der Fall am Leibniz-Gymnasium entwickelt.

Artikel bewerten
48
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.