Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Königsfeld Besorgte Bürger jetzt im Verein "Diagnose-Funk"

Von

Königsfeld (alb). Die "Interessengemeinschaft Besorgter Bürger Mobilfunk" teilt mit, dass sie geschlossen dem Verein "Diagnose-Funk" beitritt. Als regionale Gruppe von "Diagnose-Funk" nimmt die ehemalige Bürgerinitiative aus Königsfeld ab jetzt ihre Aktivitäten wahr.

Besonders der Schutz von Kindern und Jugendlicher in Verbindung mit schnurloser Kommunikation wie WLAN, Handys und Spielekonsolen ist im Fokus der Organisation. "Diagnose-Funk" fordert außerdem von den Verantwortlichen, Kommunikationstechnologien erst dann einzuführen, wenn ihre Risiken durch unabhängige Forschung geklärt sind.

Aufklärung und vor allem eine gezielte "Handyerziehung" bereits in der Grundschule fordern die Sprecher der Gruppe Königsfeld, Stephanie Richter und Anette Feder-Besch.

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.