Beate Wiedmaier (rechts) und ihrem Team fällt es nicht leicht, Abschied aus Freudenstadt zu nehmen. Foto: Breitenreuter

Die Tage der Metzgerei Wiedmaier an der Loßburger Straße in Freudenstadt sind gezählt. Am Samstag ist Schluss. Kleiner Trost: Die Filiale am Marktplatz bleibt bestehen.

Freudenstadt - Die Metzgerei an der Loßburger Straße hat eine lange Geschichte. Einst war es die Anstaltsmetzgerei. Wie auf einer Tafel am Haus zu lesen ist, bezieht sich dieser Name auf eine Anstalt, die 1855 von Friedrich Schmid und sechs weiteren Handwerkerfamilien aus Freudenstadt gegründet und über die damaligen Hungerjahre bis 1866 geführt wurde.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€