Die 17-jährige Sophie Mrotzeck schreibt besonders gern über Menschen, die sich am Rand der Gesellschaft aufhalten. Foto: Mrotzeck

Die 17-jährige Sophie Mrotzeck aus Hechingen schreibt besonders gerne Geschichten über Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Die Nachwuchsautorin trägt ihre Geschichten auch bei Lesungen vor. So wie zuletzt in Köln im Museum Ludwig. 

Hechingen - "Bereits als Kind habe ich mir schon Geschichten ausgedacht", berichtet Sophie Mrotzeck im Gespräch mit unserer Zeitung. Die heute 17-jährige Hechingerin erzählt, seitdem sie sich im Alter von elf Jahren einen Laptop gekauft hat, "gab es kein Halten mehr".

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen