Das Jupa Waldmössingen (von links, 1. Reihe): Vorsitzender Max Keller, Marcel Darwisch, Florian Kimmich, Loris Frey, Lars Mann, Fabian Fus, Ann-Kathrin Hess, Melanie Kaupp; 2. Reihe: Alexander Goerz, Mara Weber, Britta Mann, Pia Maurer, Nicolas Broghammer, Loris Keller, Felix Notheis, Jona Weber, Annika Aichele, Willi Weißer, Rebecca Schmitt, Urs Neumann, Jannic Dilger; 3. Reihe: Lea Maurer, Hanna Maurer, Carmen Müller, Dominik Wiedemann, Florian Rütten, Nico Laufer, Felix Balzer, Tim Bantle, Leon Haas, Franziska Schrenk, Lynn Bantle, Luise Balzer, Emily Mager, Angelina Wolber; 4. Reihe: Daniel Weber, Raphael Hauser, Patrick Schneider, Jannik Aichele, Jonas Faißt, Lukas Mann, Felix Hess, Pia Hangst, Silas Hangst, Alexander Heim, Lena Werner und Ortsvorsteher Reiner Ullrich. Foto: Jupa Foto: Schwarzwälder Bote

Jugend: Zehn neue Mitglieder im Parlament / Mit Marcel Erath engagierten früheren Vorsitzenden altershalber verabschiedet

Mit zehn neuen Mitgliedern kommt das Jupa Waldmössingen auf die Rekordzahl von 56 Personen – so viele Parlamentsmitglieder gab es noch nie.

Schramberg-Waldmössingen. Das Jugendparlament (Jupa) hat sich zu seiner Generalversammlung Coronabedingt in der Kastellhalle Waldmössingen getroffen. Vorsitzender Max Keller begrüßte im 50. Jubiläumsjahr so viele Mitglieder wie noch nie. Anschließend blickte Schriftführerin Ann-Kathrin Hess auf ein außergewöhnliches Vereinsjahr zurück. Ein Jahr indem das Vereinsleben fast still stand und der Jugendraum seit März 2020 geschlossen ist.

Statt wie üblich die Ereignisse des vergangen Jahres Revue passieren zulassen, zählte sie all die Veranstaltungen auf, die nicht möglich waren – darunter auch das Festwochenende zum 50-jährigen Bestehen des Vereins. Anstelle dessen war der Höhepunkt ein kleines Grill- und Oktoberfest, das als Ersatz angeboten worden war.

Bei den Wahlen wurde Max Keller als Vorsitzender bestätigt, ebenso wie Schriftführerin Ann-Kathrin Hess. Dominik Wiedemann trat nach drei Jahren als erster und zwei Jahren als zweiter Kassierer von seinem Amt zurück. Als Nachfolger wurde Lars Mann gewählt. Auch Raphael Hauser trat nach vier Jahren als stellvertretender Vorsitzender zurück. Sein Nachfolger ist Marcel Darwisch. Zum zweiten Kassierer wurde Loris Frey gewählt und zur zweiten Schriftführerin Annika Aichele. Als Beisitzende wurden Lynn Bantle und Felix Notheis gewählt. Den Posten des Getränkewarts behält Fabian Fus, als Facility Manager übernimmt Florian Kimmich von Torsten Müller. "Räumlewart" bleibt Silas Hangst und für Social Media wurde Melanie Kaupp gewählt.

Besonders freut sich das Jupa über die neuen Mitglieder Lynn Bantle, Lena Werner, Felix Balzer, Luise Balzer, Angelina Wolber, Emily Mager, Leon Haas, Tim Bantle, Jona Weber und Franziska Schrenk. Allerdings musste Marcel Erath altersbedingt verabschiedt werden. Erath war acht Jahre im Parlament, davon drei Jahre als Vorsitzender. Max Keller bedankte sich bei ihm für sein Engagement über all die Jahre.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: