Keine Sonderführungen wird es im Besucherbergwerk in Neubulach geben im Juni. Der Bergmannstag ist definitiv abgesagt. Foto: Oehler/Archiv

Es hätte ein großes Fest werden sollen in der Bergwerksstadt Neubulach. Der Baden-Württembergische Bergmannstag hätte Tausende Besucher angelockt. Doch die Veranstaltung fällt nun endgültig der Corona-Pandemie zum Opfer. Einen Hoffnungsschimmer gibt es trotzdem.

Neubulach - Noch im März hatte sich Christian Proß, Vorsitzender der Neubulacher Stollengemeinschaft, kämpferisch gegeben. Eine klare Tendenz habe er nicht, sagte er damals zur Frage, ob der Baden-Württembergische Bergmannstag in Neubulach abgesagt werden solle oder nicht. Man hoffte und bibberte bis zuletzt, ob die Infektionslage nicht doch in ruhigere Bahnen läuft.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: