Die Leiterin der Personalentwicklung Claudia Abele (Mitte) und die zwei Ausbildungsleiter Jörg Panek (links) und Uwe Wälde (rechts) im neuen IMS Gear-Ausbildungszentrum ziehen Bilanz. Bis auf kleinere Arbeiten ist der Umzug abgeschlossen. Foto: IMS Gear

Und dann ging es ganz schnell. Bei Donaueschingens größtem Arbeitgeber hat sich wieder etwas getan: Ein Umzug, der innerhalb eines Tages abgewickelt wurde.

Donaueschingen - Der gesamte Maschinenpark des IMS-Gear-Ausbildungszentrums in Allmendshofen ist von seinem bisherigen Standort in das Technikzentrum des Unternehmens gezogen. Der Umzug ist dabei Teil eines größeren Prozesses, den IMS Gear schon vor geraumer Zeit eingeleitet hat. Dabei geht es um das Zusammenlegen verschiedener Einheiten, um zentral operieren zu können.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: