Eva Bidon und Sebastian Schillings-Bidon vor ihrem neuen, alten Haus. Die Stadt Schwäbisch Gmünd hat einen Zuschuss von 7500 Euro spendiert. Foto: /Martin Tschepe

Mit Hilfe eine Förderprogramms saniert eine Familie in der Schwäbisch Gmünder Stadtmitte ein Fachwerkhaus aus dem 19. Jahrhundert.

Rund 130 Quadratmeter Wohnfläche. Ein schöner, kleiner Garten und ein uriger Gewölbekeller. Freigelegte Fachwerkbalken, abgeschliffene alte Dielenböden. Dieses Haus, Baujahr 1870, hat Flair.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen