Hüfingen. Die Landesregierung beabsichtigt 30 Millionen Euro für ein zusätzliches Sonderprogramm

Hüfingen. Die Landesregierung beabsichtigt 30 Millionen Euro für ein zusätzliches Sonderprogramm für die Erhaltung von Landesstraßen, vorbehaltlich der Freigabe dieser Mittel durch den Landtag, zur Verfügung zu stellen. Das erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Guido Wolf nach der gestrigen Beratung im Finanzausschuss. Die Mittel seien für 108 kleinflächige Sanierungsmaßnahmen im ganzen Land vorgesehen, so auch für das Bauwerk in Hüfingen-Süd (Stellwerk). Mittel in Höhe von rund 100 000 Euro stehen hierfür bereit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: