Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hüfingen Genossen wagen mehr Transparenz

Von
Siegmund Vögtle, Norbert Trost, Marica Schaulies, Christine Harms-Höfler, Helmut Vogel und Sasa Hustic (von linlks) setzen sich für transparentere Kommunalpolitik ein. Foto: Bombardi Foto: Schwarzwälder Bote

Transparenz durch das Erklären von Zusammenhängen in der Kommunalpolitik ist eines der Ziele, denen sich der SPD-Ortsverein gegenüber der Bevölkerung verpflichtet fühlt.

Hüfingen. Die Vorsitzende Christine Harms-Höfler spricht von einer Daueraufgabe, unabhängig von den Kommunalwahlen, die im kommenden Jahr bevorstehen. "Es gehört auch zu unseren Aufgaben, die Konsequenzen von Entscheidungen zu diskutieren und offen darzulegen", nannte Harms-Höfler die kontinuierliche Ausweisung weiterer Baugebiete in Hüfingen und seiner Ortsteile als Beispiel: "Mit neuen Baugebieten ist eine zunehmende Versiegelung von Flächen verbunden, was sich unter anderem auf das Abflussregime bei Starkregen auswirkt und zu Überschwemmungen führen kann."

Harms-Höfler weiter: "Im Sinne des Ortsvereins sind wir bestrebt, für ein neues Rendezvous mit der Wirklichkeit zu stehen. Warum redet niemand von einer für Fußgänger- und Radfahrer-freundlichen Stadt und alle nur von – in diversen Bevölkerungskreisen mit negativem Image belegten – Temporestriktionen für den motorisierten Verkehr?

Das sind nur Kleinigkeiten, doch sie helfen die Politik für die Bürger durchsichtiger und verständlicher zu machen", glaubt die Vorsitzende des Ortsvereins.

Jederzeit willkommen seien Kandidaten und Kandidatinnen für die bevorstehende Kommunalwahl. Positiv äußert sich Harms-Höfler gegenüber der neu gegründeten Hüfinger Partei Bürgerforum für starke Ortsteile (BFSO): "Wenn Bürger sich demokratisch für das Wohl in ihrer Gemeinde engagieren, kann das nur gut sein." Anton Knapp berichtete vom Kreistag, der sich unter anderem mit der prekären Personalsituation am Schwarzwald-BaarKlinikum beschäftige.

Vorstand bestätigt

Die turnusmäßigen Neuwahlen betätigten die Vorsitzende, ihren Stellvertreter Bernd Uphaus, Schriftführer Helmut Vogel, Kassiererin Edeltraud Vogel und die Beisitzer Sasa Hustic und Marica Schaulies in ihren Ämtern.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading