Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Horb a. N. Anlieger wünschen sich rote Kastanie statt einer Linde

Von

Von Peter Morlok

Horb-Talheim. In der Aprilsitzung stellte Christoph Raetzer von der Stadtverwaltung sein Spielplatzkonzept für das Neubaugebiet "Barbel West" vor. Eine Konzeption, die beim Ortschaftsrat viel Zustimmung fand (wir berichteten) und nun von Ortsvorsteher Thomas Staubitzer und Raetzer den unmittelbar betroffenen Anwohnern vorgestellt wurde. Staubitzer sprach in diesem Zusammenhang von einer schönen Veranstaltung. Die beiden Projektverantwortlichen stießen dabei auf Begeisterung, sahen sich jedoch auch mit konstruktiven Ideen konfrontiert.

Statt einer Linde, die irgendwann recht mächtig werden kann, wünschen die Anlieger einen anderen Baum. Zum Beispiel eine rot blühende Kastanie. Ortschaftsrat Egon Kling riet, zu diesem Thema das Grünflächenamt der Stadt Horb zu hören, da seiner Meinung nach eine Kastanie noch stärker werden kann als eine Linde. Einig war man sich jedoch, dass rund um den Baum noch Tischelemente bei der Sitzgruppe aufgestellt werden und die Tischtennisplatte aufgrund des stetigen Windes, der in diesem Bereich vorherrscht, gegen eine Schaukelgruppe ausgetauscht wird. Den Sandelbereich für Kleinkinder, im Plan als "Steinbruch" benannt, wird man mit einem Sonnensegel beschatten und im Bereich des "Hügellandes" am Eingang des Spielplatzes könnte man sich eine Murmelbahn gut vorstellen.

Insgesamt waren es Änderungswünsche, die vom Ortschaftsrat einstimmig angenommen wurden. Nun können die notwendigen Ausschreibungen raus, damit man noch möglichst in den Sommerferien mit den ersten Arbeiten beginnen kann.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.