Der 40-Tonner wurde dank Guido Söll mit Hilfsgütern beladen, die ins Hochwassergebiet gebracht wurden. Foto: Wagner

Tief beeindruckt kehrten Anja Wegenast-Bühler und Oliver Zeller am Wochenende von ihrer Fahrt ins vom Hochwasser betroffene rheinlandpfälzische Schuld zurück.

Oberndorf-Hochmössingen - Das Schicksal der Hochwassergeschädigten hat die Menschen im ganzen Land bewegt, und auch in Hochmössingen hatte Guido Söll mit vielen Helfern eine Hilfsaktion ins Leben gerufen. Wie bereits berichtet, wurden Hilfsgüter aus Hochmössingen und Umgebung mit einem 40-Tonner ins Katastrophengebiet gebracht.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: