Blick in eines der Klassenzimmer. So findet der Unterricht in Chala statt. Foto: Verein

Die Freude ist groß beim Pfohrener Verein Elimu-4-Afrika. Bereits über zehn Jahre lang haben die Mitglieder darauf hingearbeitet, in Tansania eine Berufsschule zur Ausbildung der dortigen Jugendlichen entstehen zu lassen.

Donaueschingen-Pfohren - Jetzt ist der Plan in die Tat umgesetzt: 2022 ist die Schule jetzt offiziell in Betrieb genommen worden. "Aktuell sind es dort um die 50 Schüler", erklärt Clemens Willmann vom Verein. Die Kosten des Bauvorhabens beliefen sich auf 300 000 Euro. Finanziert wurde es durch Spenden und Mitgliederbeiträge.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen