Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Helene Fischer im VfB-Stadion Rasen nach Konzert teilweise beschädigt

Von
Nach dem Konzert von Helene Fischer in der Mercedes-Benz-Arena müssen Teile des Rasens ausgewechselt werden. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat seit Mitte Mai nicht mehr auf dem Rasen in der Mercedes-Benz-Arena gespielt, trotzdem müssen jetzt einige Stellen des Grüns ausgetauscht werden. Grund dafür ist das Konzert von Schlagerstar Helene Fischer im VfB-Stadion am vergangenen Donnerstag, das zusätzlich zu einem großen Stauchaos in der Stadt geführt hat.

Wegen der schweren Last der Bühne und der vielen Materialien wird der Rasen an besonders belasteten Stellen ausgetauscht werden. Diese Beschädigungen waren aber schon im Vorfeld einkalkuliert und müssen nun vom Veranstalter beglichen werden.

"Es kam aber zu keinen außergewöhnlichen Beeinträchtigungen", wie uns ein Sprecher des VfB Stuttgart bestätigte.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.