Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Helene Fischer & Co. Schlager ist sexy

Von
Helene Fischer ist Deutschlands derzeit erfolgreichster Popstar. Sie macht hochwertig produzierten Schlager, der gerne mit dem internationalen Pop flirtet. Klicken Sie sich durch unsere Galerie der Schlager-Sternchen. Foto: Promo

Stuttgart - „Atemlos durch die Nacht / spür’, was Liebe mit uns macht / Atemlos, schwindelfrei / ­Großes Kino für uns zwei!“ Spätestens als Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Manuel Neuer und der Rest der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Brandenburger Tor den Backgroundchor für Helene Fischer mimen, ist klar: Hier geht es nicht nur darum, eine gewonnene Fußball-WM, sondern auch einen neuen Superstar zu feiern.

Helene Fischer verwischt so raffiniert die Grenzen zwischen Schlager und Pop, dass keine Halle mehr groß genug ist, um ihre Fans zu fassen. Die beiden Konzerte, die die 30-jährige Sängerin am kommenden Montag und Dienstag in Stuttgart gibt, sind längst ausverkauft. Und allmählich werden auch die Tickets für das Show rar, die am 18. Juni 2015 in der Mercedes-Benz-Arena geplant ist.

Eigentlich schien Schlager im 21. Jahrhundert ein Auslaufmodell zu sein. Ein Überbleibsel aus den 1970ern, über das man sich mit einer gehörigen Portion Nostalgie lustig machen kann wie Dieter Thomas Kuhn. Lediglich Andrea Berg gelang es noch ein Nummer-eins-Album nach dem anderen abzuliefern. Der Rest der Schlagerschar musste hoffen, in Fernsehshows von Carmen Nebel und Florian Silbereisen wenigstens ein bisschen Sendezeit zu bekommen.

In einer dieser Shows hatte auch Helene ­Fischer ihren ersten TV-Auftritt. Sie sang damals in „Hochzeitsfest der Volksmusik“ ein Duett mit Silbereisen, mit dem sie nun ein Paar ist. Inzwischen hat die im russischen Krasnojarsk geborene Sängerin, die von ihren Eltern als Vierjährige mit nach Deutschland gebracht wurde, den Schlager aber im Alleingang gerettet, ihn aus den Volksmusikshows heraus und in die Stadien geholt, dafür gesorgt, dass Schlager auf einmal wieder jung, hip, lässig und sexy. ist. „Helene Fischer hat eine echte Gabe“, hat Unheilig-Sänger Der Graf kürzlich in einem Interview mit den Stuttgarter Nachrichten gesagt, „egal ob man Schlager mag oder nicht – Helene Fischer bezaubert einen.“

Wir haben in unserer Bildergalerie einen kleinen Überblick zu den anderen Sternchen am Schlager-Himmel. Die eine oder andere könnte Helene Fischer bald ernsthafte Konkurrenz machen.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.