Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Vermummte prügeln auf Jugendliche ein

Von
Vermummte Täter haben am Sonntag zwei Jugendliche verprügelt, die sich um 22.30 Uhr am Spielplatz hinter dem Weiherstadion aufgehalten haben. (Symbolfoto) Foto: Kübler (Montage), Originalbild: Derek R. Audette/Shutterstock

Hechingen - Vermummte Täter haben am Sonntag zwei Jugendliche verprügelt, die sich um 22.30 Uhr am Spielplatz hinter dem Weiherstadion aufgehalten haben.

Nach Polizeiangaben schlugen zwei Täter ohne Vorwarnung auf die Jugendlichen ein. Während der Tat trugen sie sogenannte "Anonymous-Masken". Das Kriminalkommissariat Balingen ermittelt wegen Raub, da den Opfern Geldbeutel, Handy, Sonnenbrille, Handy, Zigaretten und Schlüssel gestohlen wurden.

Die beiden Teenager hatten mit einem Bekannten auf dem Spielplatz Musik gehört, sie wurden von der gezielten Attacke völlig überrascht. Die Täter flüchteten in Richtung Hallenbad, eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die beiden Teenager mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der dritte Jugendliche blieb unverletzt.

Einer der Täter soll 1,90 Meter groß und schlank gewesen sein. Der andere etwa 1,80 Meter groß. Beide trugen schwarze Kleidung mit Kapuzenshirts. Das Kriminalkommissariat Balingen bittet um Zeugenhinweise unter den Telefonnummern 07471/ 9 88 00 und 07433/26 40.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.