Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Stadt prüft aktuell die Sperrung der Firststraße

Von
Für die Bauarbeiten am Firstparkplatz könnte demnächst die Firststraße gesperrt werden. Foto: Stopper Foto: Schwarzwälder Bote

Hechingen. Muss die Firststraße im Zuge der aktuellen Kanalbauarbeiten gesperrt werden? Diese Frage wird derzeit von der Stadt geprüft. Besonderes Problem: Der Firstparkplatz soll unbedingt für Autos zugänglich bleiben.

Seit Monaten wird in dem Taleinschnitt, der unterhalb vom Firstparkplatz in Richtung Starzel und Hudelgai führt, eine neue Kanalisation eingebaut. Unten hat man angefangen, mittlerweile sind die Bagger bis oben auf den Platz vorangekommen. Ein tiefes Loch tut sich direkt neben dem Firstparkplatz auf, ein paar Parkplätze wurden dem Projekt geopfert. Und jetzt fragt sich: Wie geht es weiter?

Autos hätten einen langen Umweg zum Firstparkplatz

Auf Nachfrage unserer Zeitung hat die Stadt bestätigt, dass vom Bauunternehmen am Freitag der Antrag gestellt wurde, die Firststraße eine Zeit lang komplett zu sperren. Weil das für den Baufortschritt eventuell bedeutend sein kann, prüft die Stadt das wohlwollend, muss allerdings ein anderes Problem im Auge behalten: Der First ist als Parkplatz angesichts der aktuellen Baumaßnahmen in der Stadt sehr wichtig und soll weiterhin erreichbar sein.

Bei gesperrter Firststraße aber wäre das nur über die Gässlein an der Stiftskirche entlang und über die Kapfgasse möglich. Ein Verkehrschaos, zumindest nach Hechinger Maßstäben, wäre denkbar. Etwas Zeit wollen sich die Zuständigen der Stadt für diese Entscheidung noch gönnen. In den nächsten Tagen ist dann mit einer offiziellen Mitteilung zu rechnen.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.