Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Igel freuen sich über Naturgärten

Von
Wer Igeln helfen will, gestaltete den Garten naturnah, empfiehlt der Hechinger Nabu. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Hechingen. Igel lieber in Ruhe lassen – das ist der Tipp, den der Hechinger Naturschutzbund (Nabu) für die aktuelle Phase gibt.

Tatsächlich kann es derzeit passieren, dass man bei kühlem Wetter einen Igel antreffe, aber man solle ihn auf keinen Fall aus Mitleid aufnehmen. "Die derzeit scheinbar umherirrenden Tiere sind auf intensiver Nahrungssuche, um sich noch rechtzeitig ausreichend Winterspeck anzufressen", erklärt Wolfgang Fuchs von der Nabu-Gruppe Hechingen. Erst wenn nach einer längeren Nachtfrostperiode kranke oder untergewichtige – mit weniger als etwa 500 Gramm – Tiere angetroffen werden, empfiehlt sich der Transport in eine Igelpflegestation.

Die beste Igelhilfe sei ein naturnah gestalteter Garten mit Laub-, Reisig- und Totholzhaufen, denn dort fänden Igel Nahrung und Unterschlupf. Auch künstliche Verstecke würden gerne angenommen. Eine so genannte Igelburg könne ohne großen Aufwand gebaut oder im Fachhandel gekauft werden. Mit einer Tränke und Futterstelle können Igel bei der Nahrungssuche unterstützt werden. Oft kommen die Tiere abends zu den ihnen bekannten Futterstellen.

Für den Futterteller eignet sich ein Gemisch aus Katzenfutter, Igeltrockenfutter und ungewürztem Rührei. "Auf keinen Fall sollten Speisereste oder Obst gefüttert werden, auch Milch vertragen Igel absolut nicht", warnt Wolfgang Fuchs. Um Krankheiten zu vermeiden, müssen Futterreste täglich entfernt und Wasser erneuert werden.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.