Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Herzsportgruppe feiert Advent

Von
Das Publikum wurde gut unterhalten. Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder Bote

Hechingen (jw). Die Mitglieder der Herzsportgruppe trafen sich kürzlich zur traditionellen Adventsfeier in der Stadthalle Museum. "Sir Henry" sang und spielte seine E-Orgel und das Publikum begleitete ihn.

Der Vorsitzende Bernd Stekeler ließ das vergangene Jahr Revue passieren und dankte den Akteuren. Sebastian Blau, alias Peter Nagel, verstand es bei seinem Auftritt prima, die Heimat sowie den Widerpart zwischen Rottenburg und Tübingen zu beschreiben. Die Musikgruppe "Ying and friends", aber auch die Tanzgruppe des TSV Steinhofen, bereicherten die Feierlichkeit.

"Ein gelungenes Jahr liegt hinter uns und wir haben mit Ilona Scheffelmeier eine neue Übungsleiterin gefunden", so Stekeler. "In der Gemeinschaft der Herzsportgruppe mögen wir nochmals eine Schippe darauf legen, nachdem der Schnitter Tod vielleicht beim einen oder anderen schon mal angeklopft hat". Auch wenn die Medizin entscheidende lebensverlängernde Maßnahmen anzubieten habe, müssten sie auch selbst zum eigenen Wohlergehen beitragen.

Das Programm im Museum beinhaltete vier Auftritte des Theaterensembles Starzeln, Gesangseinlagen, Sketche und Gedichte durch den Herzsportler Albert Bieger und Liedgut durch Sir Henry. Am Schluss dankte Peter Mössner, Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender, allen Herzsportlern und Therapeuten und den Organisatoren der Veranstaltung.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading