Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

Von
Brand in Hechingen. Foto: Renner

Hechingen - In der Hechinger Steinäckerstraße hat es am Mittwochnachmittag im Dachstuhl eines Sechsfamilienhauses gebrannt.

Der Brand wurde gegen 15 Uhr gemeldet. Die Feuerwehr war gleich vor Ort und konnte alle Bewohner evakuieren. Mit zwei Drehleitern wurde von beiden Seiten des Hauses das Feuer gelöscht.

Es dauerte etwa eine halbe Stunde, bis kein Rauch mehr aus dem Dachstuhl stieg. Ursache war laut Polizei ein Blitzeinschlag.

Verletzt wurde niemand, eine Person wurde – möglicherweise aufgrund eines Schocks – zur Sicherheit in ein Krankenhaus gebracht.

An dem Dach entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von zirka 50.000 Euro. Die Bewohner konnten im Anschluss in ihre Wohnungen zurückkehren.

Neben der Polizei waren die Feuerwehr mit 45 und der Rettungsdienst mit sieben Einsatzkräften vor Ort. Durch den Blitzeinschlag war es neben dem Brand zu einem Stromausfall in den umliegenden Häusern gekommen.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.