Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

HBW Balingen-Weilstetten DHB-Pokal nun komplett abgesagt

Von
Der DHB-Pokal bleibt in dieser Saison in der Vitrine. Der Wettbewerb ist abgesagt. Foto: Eibner

Keinen Pokalsieger wird es in der Saison 2020/21 geben. Die Handball-Bundesliga (HBL) hat den Wettbewerb der Männer aufgrund der Corona-Pandemie komplett abgesagt.

"Damit steht fest, dass es im Jahr 2021 erstmals in der Geschichte des DHB-Pokals keinen Titelträger in diesem Wettbewerb geben wird", heißt es in der Mitteilung der HBL. "Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen, von denen auch der professionelle Handballsport nach wie vor stark beeinträchtigt ist, verzichtet der deutsche Handball auf den gesamten Pokalwettbewerb 2020/21".

Final4 2020 soll im Juni 2021 stattfinden

"Mussten bisher die Pokalrunden bis zum Final4 abgesagt werden, steht nun fest, dass auch das Handball-Highlight Corona-bedingt ersatzlos gestrichen werden muss", betont die Liga, die anfügt: "Diese Entscheidung war aus Sicht der Handball-Bundesliga GmbH, die Veranstalterin des Final4-Turniers ist, unumgänglich." Seit 1993 endet der deutsche Pokal mit einem Final-4-Turnier.

Das Final4 um den DHB-Pokal 2020, bei dem in den Halbfinals die MT Melsungen auf die TSV Hannover-Burgdorf und der TBV Lemgo Lippe auf den THW Kiel treffen, ist auf den 5. und 6. Juni 2021 verlegt worden. nach wie vor die Hamburger Barclaycard Arena in Hamburg, wo seit 1994 die Endrunde ausgetragen wird.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.