Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hardt Sieben Gespanne in Hardt unterwegs

Von
Viel zu sortieren hatten die Musiker vor den Containern.Foto: Ziechaus Foto: Schwarzwälder Bote

Der Bauhof in Hardt ist am Wochenende während der Altpapier- und Altmetallsammlung des Musikvereins zum "Verschiebebauhof" geworden.

Hardt. Mit sieben Gespannen waren die Musiker am Samstag im Dorf unterwegs, um das an der Straße bereit gestellte Altmetall und die Kartons mit Papier einzusammeln. Die meist voll beladenen Anhänger wurden im Bauhof an großen Containern von vielen geübten Helfern sortiert. An der Zufahrt standen die Container für Papier und im Hof wurden Edelmetalle, Elektromotoren, Kabel, sowie Batterien in Schubkarren an verschiedene Sammelplätze gekarrt; Schrott, Fahrräder und Zaunteile landeten in großen Containern, die immer wieder von einem Lastwagen abtransportiert und durch leere Container ersetzt wurden.

Mehrere Runden nötig

Offenbar hatten die Bewohner in der Corona-Zwangspause ihre Keller und Schuppen gründlich aufgeräumt, so dass auch viele Kleingeräte zur Abholung am Straßenrand standen. Die Schlepper mit Anhänger mussten mehrere Rundfahrten durchs Dorf antreten, bis alle Motoren, Badewannen, Dachrinnen und Waschmaschinen eingesammelt waren, und die Helfer waren bis in den Nachmittag gut beschäftigt mit dem Sortieren und Aufräumen auf dem Bauhofgelände. Gut ausgestattet war auch die Hygieneabteilung vor der Halle mit mehreren Desinfektionsmitteln, Schutzmasken und Handschuhen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.