Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Handball Sieg locker nach Hause gebracht

Von
Nicht zu stoppen sind derzeit die Dornstetter Spielerinnen (Mitte). Foto: Fritsch Foto: Schwarzwälder Bote

(vh). ASV Ottenhöfen – SG Dornstetten 24:43 (11:17). Einen Kantersieg feierten die Handballfrauen der SG Dornstetten beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht ASV Ottenhöfen. Dabei erzielten auf Seiten der Gäste Sarah Arnold und Alissa Lohmüller jeweils elf Treffer.

Nur mit neun Feldspielerinnen zum Tabellenschlusslicht ins Badische angereist zogen die Gäste aus dem Nordschwarzwald die Zügel vor allem im zweiten Spielabschnitt richtig an und das Spiel verkam immer mehr zu einem munteren Trainingsspiel aus Sicht der Gäste. Ottenhöfen konnte den Rückstand bis kurz nach dem Seitenwechsel im Rahmen halten ehe dem ASV offensichtlich die Luft ausging und die SG Dornstetten Treffer um Treffer davon zog.

Die Partie wurde in der Folge zum munteren Scheibenschießen aus Dornstetter Sicht. Von den neun Feldspielerinnen traf nur Vanessa Arnold nicht ins Ottenhöfener Tor, das in der zweiten Hälfet sperrangelweit offen stand. Mit diesem nie gefährdeten Sieg hat die SG Dornstetten ihren fünften Tabellenplatz verteidigt und ist erst wieder nach dem Osterwochenende am 7. April zu Hause gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach im Einsatz. Der dritte Tabellenplatz ist immer noch in Reichweite und sollte das Ziel für die SG in den verbleibenden drei Partien sein. SG Dornstetten: Pia Hommer, Iris Jüppner (beide im Tor), Ina Klisch (5), Vanessa Arnold, Sarah Arnold (11/2), Anna Hauk (4), Marina Grözinger (2), Claudia Walter (1), Alissa Lohmüller (11/2), Katharina Böttcher (3), Katrin Süßer (6).

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.