Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Handball Bezirkspokal bei Herren und Damen fällt aus

Von
Gerhard Kempf wurde als Vorsitzender des Handballbezirk Offenburg/Schwarzwald bestätigt. Foto: Intraschak Foto: Schwarzwälder Bote

Beim Bezirkstag des Handballbezirkes Offenburg/Schwarzwald in Oppenau wurden nochmals die Bezirks- und Kreismeister der vergangenen Runde geehrt. Zu den Tätigkeitsberichten des Bezirksfachausschusses (BfA) sowie dem Kassen-und Kassenprüferbericht gab es keine Wortmeldungen. Bevor die Neuwahlen stattfanden wurden durch den Bezirksvorsitzenden Gerhard Kempf (Elgersweier) drei Mitglieder aus dem BfA verabschiedet.

Melanie Vogel (Schutterwald) und Willi Intraschak (Schenkenzell) erhielten als Auszeichnung die Silbernen Bezirksehrennadel. Ansgar Huck (Schutterwald) war über viele Jahre in verantwortliche Position tätig und maßgeblich auch am damaligen Zusammenschluss der beiden Bezirke Offenburg und Schwarzwald beteiligt. Für seine herausragenden Verdienste wurde ihm die Goldene Bezirksehrennadel verliehen.

Bei den Neuwahlen gab es keine Überraschung. Gerhard Kempf wurde als Bezirksvorsitzender einstimmig bestätigt ebenso sein Vize Jochen Lehmann (Gengenbach). Alle anderen Funktionäre und Staffelleiter und wurden ebenfalls einstimmig bestätigt, Neu im BfA ist Chiara Vollmer (Schenkenzell). Sie übernahm das Amt des Pressewarts. Auch bei der Bekanntgabe der Klasseneinteilung gab es nur wenige Wortmeldungen der Vereine. Neu ist, dass der Bezirkspokal bei den Herren sowie Damen aufgrund mangelnder Beteiligung in der kommenden Saison ausfällt. Da in diesem Jahr auch der Verbandstag stattfindet, informierte Gerhard Kempf über geplante Veränderungen im Verband. So sollen die Mannschaftsbeiträge um ca. 20 Prozent steigen. Erklärungen dazu gab es vom SHV-Vizepräsidenten Friedrich Kokemüller.

Etwas turbulenter wurde die Diskussion beim Thema Schiedsrichter. Geplant ist, dass Vereine die nicht genügend Schiedsrichter stellen, in Zukunft tiefer in die Tasche greifen müssen. Im Wiederholungsfall droht sogar ein Punktabzug für die am höchsten spielende Mannschaft. Die Entscheidung dazu haben die Vereine auf dem Verbandstag im Juli der in diesem Jahr im Bezirk Freiburg stattfindet.

Bevor Gerhard Kempf nach gut zwei Stunden den Bezirkstag schloss wurde noch der nächste Bezirksjugendtag sowie der Bezirkstag 2020 nach Gutach/Schwarzwaldbahn vergeben.

Beim Bezirksjugendtag des Handballbezirkes Offenburg/Schwarzwald in Oppenau standen neben den obligatorischen Spielklasseneinteilungen auch Neuwahlen an.

Gundolf Kühne (Schutterwald) führte gewohnt souverän durch die Versammlung, die dann auch aufgrund der guten Vorbereitung deutlich kürzer ausfiel.

Nachdem die Meister der einzelnen Jugendklassen geehrt wurden gab es bei den Neuwahlen auch keine Überraschung. Als Wahlleiter fungierte der ehemalige Bezirksvorsitzende und heutiges Ehrenmitglied Klaus Bergold (Gengenbach). Gundolf Kühne wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt und auch für alle anderen Posten im Jugendfachausschuss waren Kandidaten vorhanden die dann ebenfalls einstimmig in Ihre Ämter gewählt wurden. Verabschiedet wurden Melanie Vogel und Ansgar Huck (beide Schutterwald) die nach jahrelanger Tätigkeit ihre Ämter zu Verfügung stellten. Neu im Gremium ist dafür der Schutterwälder Rene Behmann. Auch die neue Einteilung der Spielklassen für die Saison 2019/ 2020 ging reibungslos über die Bühne. Aus der Versammlung gab es nur wenige Änderungswünsche.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.