Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haiterbach Mitglieder diskutieren über Belebung

Von
Wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt (von links): Kurt Reichert, Karin Killinger und Raik Sütterlin. Foto: Geisel Foto: Schwarzwälder Bote

Handel, Gewerbe, Wirtschaft, Beleben der Innenstadt – es sind schwierige Themen, die die Mitglieder des Handels- und Gewerbevereins (HGV) diskutierten. Der Austausch über derartige Probleme schloss sich nahtlos an die Hauptversammlung an.

Haiterbach. Was hilft dem Handel, was stärkt ihn, was schadet ihm. Unterschiedliche Meinungen und Ansätze trafen aufeinander, das Thema bewegte merklich. In Haiterbach mangle es an Einigkeit, kritisierte ein Anwesender. "Leute, wir machen uns lächerlich", fand er deutliche Worte. Das gelte für Uneinigkeiten im Gemeinderat ebenso wie in der Bürgerschaft. In Nagold funktioniere es hingegen, "die haben Gas gegeben". Das "Hauptproblem in der Stadt Haiterbach", fuhr er fort, sei die "Toddiskutiererei". Das betreffe aber nicht nur die Kommune, sondern reiche hoch bis in die Bundespolitik. "Da muss sich mal ganz gewaltig was tun in der Stadt Haiterbach", forderte er.

Viele Aktivitäten bei der Leistungsschau

Einiges ruhiger ging es bei der eigentlichen Hauptversammlung zu. Reik Sütterlin wurde einstimmig als zweiter Vorsitzender wiedergewählt. Ebenso geschlossen und zügig entschieden sich die Versammelten, Kurt Reichert weiterhin die Kassenführung anzuvertrauen. Auch für Karin Killinger als Schriftführerin hoben sich bei der Versammlung alle Hände.

Killinger brachte die Anwesenden auf den neuesten Stand, was die Leistungsschau am 10. Juni anbelangt. Von 11 bis 18 Uhr werden sich an dem Sonntag 36 Firmen und Institutionen im Haiterbacher Industriegebiet präsentieren, 19 davon HGV-Mitglieder. Die Aussteller werden über das ganze Gelände verteilt sein, erklärte Killinger. Beginnen wird der Tag mit einem Gottesdienst, danach fällt ohne große Ansprachen der Startschuss. Ein Luftballonstart wird die Leistungsschau eröffnen.

Einige Aktivitäten werden geboten sein, darunter Hubschrauberrundflüge, die schon vor fünf Jahren sehr gut angekommen seien, wie Killinger berichtete. Zurechtfinden werden sich die Besucher dank Flyern, die gleichzeitig als Laufkarten für die Verlosung dienen. Wie 2013 müssen an verschiedenen Stationen Stempel gesammelt werden. Nach der Verlosung findet eine After-Work-Party mit den "Lausbuba" statt. Damit die Leistungsschau auch rege besucht wird, hat der HGV schon einige Werbemaßnahmen in Planung.

Einen Blumenschmuckwettbewerb wird es 2018 wieder geben, auch wenn die Resonanz im letzten Jahr nicht so toll gewesen sei, wie Karin Killinger und Vorsitzender Dirk Schöttle erzählten. Man wolle mehr Werbung machen, so Schöttle, und sei guter Dinge. Beim Blumenschmuckwettbewerb kann jedermann Fotos von seinem Blumenschmuck einschicken, eine Jury bewertet diesen dann vor Ort. "Wirklich schöne Sachen", so Schöttle, seien bislang dabei gewesen.

Karl Braun reißt einige aktuelle Themen an

Grüße vom Gemeinderat und vom Bürgermeister überbrachte sein Stellvertreter Karl Braun. "Es ist eine Ehre, bei euch zu sein", versicherte er. Haiterbach sei ein erfolgreicher Gewerbestandort, was sich auf die gesamte Stadt auswirke, wie er anhand einiger Beispiele verdeutlichte. Nicht zuletzt, weil die Gewerbesteuer eine wichtige Einnahmequelle sei. Braun riss außerdem einige aktuelle Themen wie die Sanierung der Festhalle an.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading