Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Vom Jäger und der verjagten Frau

Von
Die Wanderer hatten viel zu entdecken und eine Menge Spaß bei ihrem Ausflug. Foto: privat Foto: Schwarzwälder Bote

Haigerloch-Weildorf. Auch in diesem Jahr hat der Narrenverein Weildorfer Storchen wieder zu einer Wanderung mit anschließendem Grillfest eingeladen. Die Wandergruppe vom Narrenverein startete vom Wanderparkplatz in Richtung Wald. Erstes Ziel sollte dabei die Rudolfstafel sein.

Der Sage nach wurde an dieser Stelle der Jäger Rudolf Hurm bei der Jagd von einem Reh umgerannt Von der Rudolfstafel aus ging es für die Gruppe weiter durch den Wald, wo man kleine Tiere sehen, Beeren direkt am Strauch genießen und die gesamte Vielfalt der Natur entdecken konnte. Ein Genussweg für alle Beteiligten eben. Bald war man am zweiten geschichtlichen Ziel angekommen: die Kindlestanne. Beeindruckt, wie viel Geschichte in einem Stückchen Wald im Heimatort liegt, machte sich die Wandergruppe auf den Rückweg, wo am Sportheim Grillgut und Salate auf die hungrige Gruppe warteten. Noch bis in die Nacht saß man zusammen und freute sich bereits jetzt auf die nächste Wanderung.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07433 901-829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.