Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Beatles-Mythos auf der Spur

Von
Am Sonntag, 22. September, singt das A-cappella-Frauenquartett Les Brünettes im Fürstensaal Bad Imnau Lieder von den Beatles und eigene Songs im Stile der "Fab Four". Foto: Engels Foto: Schwarzwälder Bote

Les Brünettes stehen für die weibliche Art von ­A-cappella-Gesang. Davon kann sich das Publikum am Sonntag, 22. September, beim siebten Haigerlocher Schlosskonzert überzeugen.

Haigerloch. Les Brünettes, das sind die vier dunkelhaarigen Sängerinnen Juliette Brousset, Stephanie Neigel, Julia Pellegrini und Lisa Herbolzheimer. Als junge Musikstudentinnen haben sie sich 2011 in Mannheim kennengelernt, das ­A-cappella-Genre – eigentlich eine klassische Männerdomäne –­ für sich entdeckt und einfach von Ballast und Regeln befreit. Ihre Stimmen fügen sie dabei so zusammen, wie sie auch ihre vier Leben abseits der Bühne leben, mit Eigenständigkeit.

2012 machten sie sich an die Aufnahmen zu ihrem ersten Album, und danach ging es steil bergauf. Ein Jahr später waren Les Brünettes Preistragerinnen des Internationalen ­­ ­A-cappella-Wettbewerbs in Leipzig und der Internationalen ­A-cappella-Competition "Vokal.total" in Graz. 2014 erschien ihr Album "A Woman thing", und ein Jahr später gewannen sie Preise beim Scala-Vokal-Wettbewerb in Ludwigsburg und beim Internationalen Gesangswettbewerb Finsterwalde. Auch außerhalb der A-cappella-Szene haben sich Les Brünettes mittlerweile einen Namen erarbeitet, unter anderem als Gäste des renommierten britischen Pasadena Roof Orchestra oder der Big-Band des Hessischen Rundfunks für deren Erfolgsprogramm "Swinging Christmas".

Beim Auftritt im Fürstensaal in Bad Imnau präsentiert das Gesangsquartett Musik von den "Fab Four". Les Brunettes hatten einfach Lust auf ein "Jungs-Ding", und wen hätten sie sich da besser vornehmen können als die Boygroup aller Boygroups: Die Beatles? Durch die Augen von vier Frauen ist eine packende Nahaufnahme von Leben und Musik der "Fab Four" entstanden: mal skurril, mal ironisch, mal nachdenklich, aber stets überraschend. Dazu gesellen sich selbst komponierte Songs, die dem Mythos der Beatles hinterherspüren.

Das vom Freundeskreis Haigerlocher Schlosskonzert in Kooperation mit der Theben AG und den Ludwigsburger Schlossfestpielen veranstaltete Konzert beginnt um 19 Uhr.

Weitere Informationen: Karten gibt für den Konzertabend gibt es zu 16, 21 und 26 Euro. Die Tickets sind an der Abendkasse erhältlich oder im Vorverkauf im Haigerlocher Kultur- und Tourismusbüro, Telefon 07474/6 97 27, E-Mail: tou rist-info@haigerloch.de.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07433 901-829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.