Ein Bild aus besseren Tagen: Bis 2013 betrieb Helene Ott (links) den Erlaheimer Dorfladen. Seither haben vier Pächter ihr Glück damit versucht und sind gescheitert. (Archiv) Foto: Schnurr

Mit der Neueröffnung von "Tante M" in Gauselfingen ist das Konzept von Selbstbedienungsläden auch auf der Zollernalb angekommen. Dieses könnte eine Lösung für den geschlossenen Erlaheimer Dorfladen darstellen.

Geislingen-Erlaheim - Seit Anfang Juli haben die Einwohner von Erlaheim keine Möglichkeit mehr, Lebensmittel und andere Dinge des täglichen Bedarfs direkt an ihrem Wohnort zu kaufen: Der Dorfladen "Helenes Herzstück" hat damals zum zweiten Mal innerhalb von nur drei Monaten geschlossen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€