Im Zuge des Neubaus des Kindergartens bei der Waldschule in Neuweiler werden derzeit fünf Bohrungen mit 240 Metern Tiefe vorgenommen. Foto: Fritsch

Die Preise für Öl und Gas explodieren. Erdwärme könnte da eine Lösung sein – und verzeichnet eine zunehmend hohe Nachfrage. Was es damit auf sich hat, erklären die Unternehmer Frank Burkhardt und Rüdiger Pfrommer.

Neuweiler/Oberreichenbach-Würzbach - "Wer Erdwärme nutzt, bekommt 75 Prozent seiner Heizenergie kostenlos aus dem Boden", sagt Frank Burkhardt. Denn Erdwärme, so weiß der Geschäftsführer der Burkhardt GmbH in Neuweiler, einem Spezialisten für geologische und hydrologische Bohrungen, hat viele Vorteile. Sie ist unbegrenzt und kostenlos verfügbar, erzeugt weder CO- noch Feinstaub-Emissionen und das Haus kann im Sommer auch gekühlt werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen