Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen Hochzeiten vor der Loreto-Kapelle

Von
Nur vor der Kapelle auf dem Kesselberg können Trauungen stattfinden, nicht aber im Inneren.  Foto: Englert Foto: Schwarzwälder Bote

Geislingen-Binsdorf (wus). Nach der katholischen Kirchengemeinde und dem Förderverein hat sich nun auch der Binsdorfer Ortschaftsrat dafür ausgesprochen, dass standesamtliche Trauungen an der Loreto-Kapelle auf dem Kesselberg erlaubt werden. Allerdings nur im Freien, nicht direkt im Gebäude.

"Anfragen dafür waren da", berichtet der Fördervereinsvorsitzende und Ortschaftsrat Markus Vollmer. Verein und Gemeinde freuten sich, dass das nun möglich werde: Das sei ein schöner Platz und die standesamtlichen Trauungen könnten die Loreto-Kapelle vielleicht noch bekannter machen. "Vielleicht entschließt sich ja jemand zur Mitgliedschaft im Förderverein", hofft Vollmer.

Kirchliche Trauungen hat es nicht zuletzt wegen des Corona-Risikos schon länger nicht mehr gegeben, weder draußen noch drinnen. Im Inneren der Kapelle könnten die notwendigen Abstände nicht eingehalten werden.

Dem Beschluss des Ortschaftsrats muss formell nun auch noch der Geislinger Gemeinderat zustimmen: Das Thema ist in der Sitzung am Mittwoch auf der Tagesordnung.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.