Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen Hilfe für regionale Sportvereine

Von
Betreuer und Spieler der SGM Geislingen/Erlaheim/Binsdorf freuen sich stellvertretend über die Spendenübergabe durch Daniel Krüger, Vertriebsleiter der EnergieAktiv.Foto: EnergieAktiv Foto: Schwarzwälder Bote

Geislingen. "Gemeinsam aktiv für unsere Sportvereine" ist das Motto der Spenden-Aktion der EnergieAktiv GmbH aus Geislingen gewesen.

"Die regionale Sportförderung, insbesondere der Jugendarbeit, ist uns ein Herzensanliegen. Doch haben die Corona-Maßnahmen zeitweise vom aktiven Vereinsleben nicht viel übrig gelassen. Keine Veranstaltungen, keine Einnahmen.

Da war für uns ganz klar, dass wir hier im Rahmen unserer jährlichen ›regional aktiv‹-Aktion tätig werden", erklärt Albert Beiter, Geschäftsführer der EnergieAktiv GmbH.

Die Resonanz der Kunden war laut Beiter durchweg positiv, und so wuchs der Spendenbetrag mit jeder Brennstoffbestellung im Aktionszeitraum bis zu einem Betrag von 7800 Euro stetig an.

Gemeinsam viel bewegen

Nun, nach Beendigung der Spendenaktion, können die Vereine, die schon seit Jahren von EnergieAktiv unterstützt werden, ihre Spendenschecks in Empfang nehmen: Das sind der SV Rosenfeld, die Spielvereinigung Binsdorf, Sportverein Erlaheim, TSV Geislingen, Sportverein Grün-Weiß Stetten, SV Hart, SV Gruol, TG Schömberg, TV Weilstetten, FC Zillhausen, TSV Straßberg und TSG Balingen.

"Gemeinsam können wir was bewegen und deshalb sind wir zusammen mit unseren Kunden aktiv", erzählt Albert Beiter: "Unsere jährlichen ›regional aktiv‹-Aktionen richten das Augenmerk für gewöhnlich auf die traditionsreichen Handwerksbetriebe vor Ort, die die Lebensqualität durch das Angebot regionaler, qualitativ hochwertiger Produkte bewahren. Doch dieses Jahr ist nichts gewöhnlich, und so danken wir, auch im Namen der Vereine, allen, die bei der Aktion mitgemacht haben."

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.