Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen Geborgen in Gottes Hand

Von
Jedes Jahr hat ein anderer Geislinger Kindergarten die Federführung bei der Vorbereitung des Schutzengelgottesdiensts. Foto: Schreiber Foto: Schwarzwälder-Bote

"Gestern, heute und morgen, bin ich geborgen in deiner Hand": Einen lebendigen Gottesdienst haben Familien aus der ganzen Seelsorgeeinheit Am Kleinen Heuberg erlebt.

Geislingen. Pater Augusty freute sich, gut 250 Kinder mit Eltern, Großeltern und Geschwister in der St.-Ulrich-Kirche begrüßen zu können.

Wahrscheinlich sei kein Aspekt des katholischen Glaubens für Eltern so tröstlich wie der Glaube, dass ein Engel die Jüngsten vor Gefahren schützt, so Augusty. Doch Schutzengel seien nicht nur für Kinder da. Ihre Rolle bestehe darin, die Menschen vor Gott zu vertreten, sie immer zu beobachten, ihr Gebet zu unterstützen und ihre Seele Gott im Tod zu präsentieren.

Ein Fest zu Ehren der Schutzengel wurde erstmals im 16. Jahrhundert beobachtet. Im Jahre 1615 fügte Papst Paul V. es dem römischen Kalender hinzu.

Der Schutzengelgottesdienst in Geislingen wird immer von den Kindereinrichtungen in Geislingen, Erlaheim und Binsdorf mitgestaltet. In diesem Jahr hatte der katholische Kindergarten St. Michael die Federführung.

Dabei wurden Eltern und Kinder miteingebunden und zum Engeltanz in den Altarraum eingeladen. Eine Krabbelrecke für die ganz Kleinen sorgte für eine entspannte Atmosphäre. Es war schön zu sehen, wie freudig die Kinder mitsangen und mitklatschten.

Gesegnetes Armband

Die Stimmung im Gottesdienst war gelöst, Kinderlachen erklang. Am Ende des Gottesdiensts durften die Kinder ein gesegnetes Armband mit dem Vaterunser mit nach Hause nehmen.

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.