An den Bodensee und ins Allgäu hat nun der Ausflug des Radfahrer- und des Geflügelzuchtvereins Erlaheim geführt. In Unteruhldingen besuchte man das Oldtimer- und Traktormuseum. Danach fuhr man weiter in Richtung Tettnang zum Hofgut Nr. 20, wo ein Hopfenbauer den Erlaheimern einiges über die Biologie der Pflanze, den Hopfenanbau und die Hopfenernte erklärte. Die Führung wurde durch eine Bierprobe von drei besonders einmaligen Sorten abgerundet. Der Abschluss der gelungenen Tagesausfahrt fand dann im Hotel Höchsten bei Illmensee statt. Gut gestärkt traten die Erlaheimer anschließend die Heimreise an. Foto: Welte