Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball-WM Saudische Keeper haben von Oli Kahn gelernt

Von
Die Saudi-Arabischen Nationaltorspieler mit dem Trainerteam der Firmen GOALPLAY und KörperBau. Foto: KörperBau

Balingen - Das Eröffnungsspiel einer Fußball-Weltmeisterschaft ist immer ein ganz besonderes Spiel.

So blickt die Welt am Donnerstag nach Moskau. Um 17 Uhr wird in der russischen Hauptstadt das erste Spiel der WM 2018 angepfiffen.

Während die Gastgeber auf einen guten Start in das Turnier hoffen, will man auf der Gegenseite möglichst wenig Gegentore kassieren. um vielleicht eine faustdicke Überraschung landen zu können.

Das saudische Torhüter-Trio Abdullah Al-Muaiouf, Mohammed Al-Owais und Yasser Al-Mosailem hat sich den nötigen Feinschliff fürs Turnier im schönen Balingen geholt.

Vom "Titan" gelernt

Ex-Nationalkeeper Oliver Kahn hat die Nationalkeeper mit ausgebildet. Seine Firma GOALPLAY hat in Zusammenarbeit mit der Balinger Firma KörperBau sowie der Sportschule Reith Torhüter die Keeper sportlich voran gebracht.

Während den Spielern in der Sportschule Ruit Anfang des Jahres spielbezogene Inhalte vermittelt wurden, kümmerte sich KörperBau in Balingen um ihre Athletik. Nach eingehender Analyse wurden die Athleten einem zielgerichteten Training unterzogen.

Was dieses intensive Training wert war, wird sich im Eröffnungsspiel gegen Russland zeigen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
2
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 15875

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading