Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball VfL Nagold: Gelingt es auf Kunstrasen?

Von
Mittelfeldmotor Christoph Ormos fällt gegen den VfB Neckarrems aus. Foto: Kraushaar

VfL Nagold – VfB Neckarrems (Samstag, 15 Uhr). Spiele zwischen dem VfL Nagold und dem VfB Neckarrems besitzen immer einen hohen Unterhaltungswert. Leider, aus Nagolder Sicht, meist mit dem besseren Ende für die Elf vom Hummelberg.

Der VfL Nagold und der VfB Neckarrems sind sich in der Verbandsliga bereits oft begegnet. In der Saison 2014/15 kassierten die Nagolder zwei Niederlagen, 15/16 trennte man sich zweimal unentschieden. Aus den letzten acht Begegnungen haben die Nagolder nicht einen Sieg eingefahren. Am Samstag kommt es nun nach zwei Jahren Pause zu einer Neuauflage des Duells – unter neuen Voraussetzungen.

Aktuell sind beide Mannschaften mit je elf Punkten Tabellennachbarn und der VfB Neckarrems wartet seit drei Spielen auf ein Erfolgserlebnis. Nach dem 4:0-Sieg beim FC Heiningen ging es bergab. 0:3 gegen die TSG Tübingen, 0:1 gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen und der negative Höhepunkt, die 0:1-Heimniederlage gegen Aufsteiger FV Löchgau. Trainer Markus Koch braucht in Nagold ein Erfolgserlebnis. Aber, "das ist nicht so einfach, wenn man aus so einer Serie kommt". Das Team sei momentan völlig verunsichert. Da beide Mannschaften erst acht Gegentore bekommen haben – neben Olympia Laupheim und Tabellenführer Dorfmerkingen (7) der beste Wert der Liga – und in der Offensive zuletzt Probleme hatten, deutet vieles auf ein erneutes Unentschieden hin.

Davon möchte VfL-Coach Armin Redzepagic nichts wissen. Er setzt auf den ersten Heimsieg. "Wir werden mit zwei Spitzen agieren", kündigt er an. In Sachen Personalien hält er sich wie gewohnt bedeckt. Zwar kehrt Co-Trainer Marco Quiskamp wieder zurück, dafür fällt jedoch sein Partner im zentralen Mittelfeld, Christoph Ormos, studienbedingt aus. Gut möglich also, dass Elias Bürkle neben Quiskamp aufläuft. Mit einer etwas offensiveren Variante möchte Armin Redzepagic auch mehr Standardsituationen kreieren. Eine Chance für die kopfballstarken Luka Silic und Nicolai Brugger. Hinter dem Einsatz von Valentin Asch, der gegen Ehingen mit Knieproblemen ausgewechselt werden musste, steht ein kleines Fragezeichen. Wer von ihnen auch immer die Nagolder Innenverteidigung bildet, hat die Aufgabe, Nesreddine Kenniche aufzuhalten. Sechs der zwölf Neckarremser Tore gehen auf das Konto des 22-Jährigen. Der Neuzugang vom FC Marbach hat in den beiden Spielzeiten zuvor 64 Tore in der Bezirksliga erzielt, davon 37 in der abgelaufenen Saison.

Erstmals in dieser Saison wird die Partie in Nagold voraussichtlich auf dem Kunstrasen stattfinden. "Vielleicht hilft das ja was", sagt Redzepagic, da er mit seiner Mannschaft auch auf diesem Untergrund trainiert.

Ergebnisse vom 29.11.2018 - 02.12.2018

18:00TSG Tübingen - FC Heiningen1 : 3
18:00Calcio Leinf-Echt. - Albstadt3 : 0
18:00Spfr Dorfmerkingen - Essingen4 : 0
18:00FSV Hollenbach - Ol. Laupheim3 : 1
18:00Neckarrems - Rutesheim1 : 2
18:00Nagold - Sindelfingen4 : 3
18:00Wangen - SSV Ehingen-Süd0 : 0
18:00Löchgau - SV Breuningsweiler1 : 1

Tabelle

SToreTDPkt.
1. SKV Rutesheim16  36:22 14  33
2. Spfr Dorfmerkingen16  36:18 18  32
3. FSV Hollenbach16  30:20 10  32
4. VfL Sindelfingen16  44:30 14  24
5. TSV Essingen16  31:26 5  24
6. SSV Ehingen-Süd16  37:31 6  23
7. FC Heiningen16  25:30 -5  22
8. FV Olympia Laupheim16  22:27 -5  22
9. Calcio Leinf-Echt.16  28:29 -1  21
10. TSG Tübingen16  28:29 -1  20
11. VfL Nagold16  22:24 -2  20
12. VfB Neckarrems16  30:21 9  19
13. FC Wangen16  21:32 -11  15
14. FC 07 Albstadt16  21:34 -13  15
15. FV Löchgau16  16:29 -13  15
16. SV Breuningsweiler16  18:43 -25  12
Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading