Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball SV Zimmern vor TuS-A-Junioren gewarnt

Von
Die B-Junioren des SV Zimmern wollen im Heimspiel gegen den FC Wangen die ersten Saisonpunkte einfahren. Foto: Peiker Foto: Schwarzwälder Bote

(cpe). Volles Programm für die auf Verbandsebene spielenden Junioren des SV Zimmern. Die A-Junioren spielen in Ergenzingen, die B-Junioren erwarten den FC Wangen und die C-Junioren bei den Young Boys Reutlingen. A-JUN.-VERBANDSST. SÜDTuS Ergenzingen – SV Zimmern (Sonntag, 12 Uhr). Der Saisonauftakt ist den A-Junioren des SV Zimmern mit einem 4:0-Heimsieg gegen Aufsteiger FC Wangen geglückt. Jetzt geht es zur TuS Ergenzingen, die trotz eines 4:4 zum Auftakt bei Aufsteiger VfB Bösingen eine starke Leistung zeigte.

Insbesondere Nikalai Scheurenbrand, der in der Jugend schon beim SC Freiburg und den Stuttgarter Kickers spielte, stach bei der TuS heraus und war auch verantwortlich mit zwei Toren in der Nachspielzeit für den Punktgewinn. "Wir dürfen den Erfolg gegen Wangen nicht überbewerten. Der Aufsteiger musste sich erst einmal an das höhere Tempo gewöhnen.Wir hingegen müssen noch deutlich konsequenter spielen, gerade was den Torabschluss betrifft. In Ergenzingen müssen wir uns deshalb zulegen, wollen wir bei diesem starken Gegner punkten", ist sich SVZ-Trainer Gunter Welzer sicher. B-JUN.-VERBANDSST. SÜDSV Zimmern – FC Wangen (Sonntag, 13 Uhr). Nach der knappen 0:1-Auftaktniederlage in Ergenzingen steht Aufsteiger SV Zimmern nun vor der Heimpremiere gegen den FC Wangen. Die Allgäuer erreichten ein 1:1 gegen den SSV Ulm II. Beim Spiel in Ergenzingen war auf Seiten des SV Zimmern schon noch viel Sand im Getriebe, gerade was die Offensive betraf, wo doch einige, gute Chancen vergeben wurden. Jetzt gilt es gegen den FC Wangen in allen Bereichen konsequenter zu arbeiten, damit die Mannschaft von Trainer Ender Mermer auch die ersten Saisonpunkte einfahren kann. C-JUNIOREN-LANDESST. 3Young Boys Reutlingen – SV Zimmern (Samstag, 15 Uhr). Für die neu formierten C-Junioren des SV Zimmern bedeutet die Partie in Reutlingen den Auftakt in die neue Saison, nachdem das Spiel von letzter Woche gegen den VfL Pfullingen auf den 3. Oktober verlegt wurde. Zimmern holte sich in der letzten Saison den Meistertitel in der Landesstaffel 3, scheiterte dann knapp in der Relegation am Aufstieg in die Oberliga. Viele Spieler dieser erfolgreichen Mannschaft sind nun zu den B-Junioren gewechselt. Für den SV Zimmern bedeutet somit die Partie bei den Young Boys, die bei der TSG Tübingen mit 1:3 verloren, die erste Standortbestimmung.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.