Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Spitzenreiter FC Holzhausen lässt es achtmal krachen

Von
Janik Michel (links) vom FC Holzhausen netzte gegen SV Wittendorf gleich dreimal ein. Foto: Burkhardt Foto: Burkhardt

Der FC Gärtringen punktgleich mit Spitzenreiter FC Holzhausen, dahinter der VfL Nagold, zusammen mit der Sportvereinigung Böblingen, die nach seiner jüngsten Erfolgsserie auf Platz sechs geklettert ist, macht die Landesliga, Staffel 3, aus der Sicht der Vereins des Fußballbezirks Böblingen/Calw kurz vor der Winterpause keinen schlechten Eindruck, zumal von den Böblingern in absehbarer Zeit noch mehr zu erwarten ist.

Mit Philip Matz vom VfL Nagold konnte ein neuer Torhüter gewonnen werden, und der führte sich gegen die Spvgg Holzgerlingen mit einem Zu-Null-Spiel gleich gut ein. So etwas gibt Sicherheit. In Kombination mit dem Blitztor von Simon Lechleitner nach rund 150 Sekunden war dies Basis zum -- für die nachträgliche Bestätigung des 5:0 Sieges beim VfL Nagold. Siebzehn Tore hat die Mannschaft in den letzten vier Spielen erzielt und seit dem 1:4- Debakel beim TSV Ehningen zwölf Punkte eingesammelt.

Auch die Ehninger halten sich wacker, mit dem 3:1 Heimsieg gegen den FC Rottenburg wurde ein direkter Mitbewerber um den Klassenerhalt auf Distanz gehalten. Für das Team des Trainergespanns Klug/Berberoglu bedeutet dies momentan Platz neun und das mit einer Mannschaft, die viele als zu alt für die Landesliga nach dem schwierigen Saisonstart schon abgeschrieben hatten.

Routine zahlt sich in der Liga eben doch aus. Die Mannschaft ist taktisch gewieft und hat mit Mustafa Görkem einen starken Rückhalt im Kasten. Zweiundzwanzig Punkte, davon 18 aus den letzten zehn Spielen, zeigen, dass die Gelb-Blauen in der Landesliga angekommen sind.

In dieser Beziehung stellt die Spvgg Holzgerlingen ihre Fans immer wieder vor ein Rätsel. Keine Frage, in Böblingen kann man verlieren, was Trainer Martin Oswald mehr Sorgen bereitet ist die fehlende Konstanz. Die Nullnummer gegen den TSV Ehningen, davor ein 1:2 gegen den TV Darmsheim.

Immerhin stehen zum Ende der Hinrunde 20 Punkte beim Tabellenneunten auf dem Konto. Doch vor und im Tabellenkeller liegt alles dicht zusammen. So fühlt sich auch der 14. Tabellenplatz für den TV Darmsheim mit seinen 16 Punkten noch nicht als abgeschlagen an. Aber die 2:3- Heimniederlage gegen den VfB Bösingen tat richtig weh.

Die Mannschaft von Trainer Marcel Lindner hatte einen 0:2-Rückstand durch intensiven Einsatz und Toren von Kapitän Björn Holz (70.) und Lukas Zweigle (86.) wettgemacht und standen am Ende doch mit leeren Händen da.

"Den einen Punkt mitnehmen wäre vielleicht der bessere Weg gewesen, doch beide Teams wollten in der Schlussphase den Dreier. Bekommen haben ihn die Gäste, deren Torjäger Marius Müller mit seinem zweiten Treffer in der Nachspielzeit das Spiel entschied.

Damit drückt der 1. Advent dem TV Darmsheim, wenn Schlusslicht SSC Tübingen seine Visitenkarte auf dem Eichelberg abgibt, ein echtes Schlüsselspiel auf das Auge.

Ergebnisse vom 19. Spieltag

VfB Bösingen - SV Böblingen2:2
SpVgg Holzgerlingen - VfL Nagold3:0
VfL Mühlheim - SV Wittendorf1:1

Tabelle

SToreTDPkt.
1. FC Holzhausen17  68:25 43  38
2. FC Gärtringen17  43:23 20  36
3. VfL Nagold18  46:28 18  35
4. SV Böblingen18  46:28 18  32
5. SV Zimmern17  39:28 11  31
6. SV Nehren16  41:31 10  30
7. VfB Bösingen18  26:27 -1  26
8. TSV Ehningen17  29:26 3  25
9. VfL Mühlheim18  38:34 4  24
10. SV Tübingen17  33:34 -1  23
11. SpVgg Holzgerlingen18  33:43 -10  23
12. SV Seedorf17  38:43 -5  22
13. SC 04 Tuttlingen17  23:35 -12  19
14. TV Darmsheim17  32:51 -19  19
15. SV Wittendorf18  28:52 -24  15
16. FC Rottenburg17  26:47 -21  14
17. SSC Tübingen17  26:60 -34  10
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.