SG Dornstetten II – SG Empfingen II 4:3 (3:2). Die Zuschauer sahen eine kurzweilige und torreiche Kreisliga-Begegnung, in der die Gastgeber nach zwischenzeitlichen Rückschlägen nach 90 Minuten als Sieger vom Platz gingen. SG Herzogsweiler-Durrweiler II – SG Vöhringen II 2:2 (2:1). Die Hausherren drehten die Begegnung nach anfänglichen Schwierigkeiten noch vor der Pause, mussten nach dem Seitenwechsel jedoch den zweiten Gegentreffer hinnehmen, der die letztliche Punkteteilung besiegelte. Tore: 0:1 Nick Broghammer (3.), 1:1 Ferderic Gall (22.), 2:1 Mario Finkbeiner (33.), 2:2 Fabian Becker (65.). SV Wachendorf II – TSF Dornhan II 1:2 (0:1). In den Minuten kurz vor und unmittelbar nach der Pause sorgten die Gäste von der Dornhaner Platte mit zwei Treffern für die Entscheidung. Der gastgebende SVW kam anschließend nur noch zum Anschlusstreffer. Tore: 0:1 Raphael Bucher (40.), 0:2 Jens Dieterle (50.), 1:2 Michael Schmid (58.). SV Gündringen II – SGM Felldorf/Bierlingen II. Abgesagt. SF Salzstetten II – SV Vollmaringen II 2:0 (2:0). Nach einem Blitzstart waren die Gastgeber auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft und legten nach einer halben Stunde den zweiten Treffer nach, der bereits für die Entscheidung sorgte. Tore: 1:0 Robin Luger (3.), 2:0 Daniel Friedel (31.). SGM Göttelfingen/Baisingen II – TSG Wittershausen II 1:1 (0:1). In einer über weite Strecken ausgeglichenen Begegnung gingen die Gäste nach einer halben Stunde in Führung und sicherten sich damit den knappen Pausenvorsprung. Dieser wurde jedoch nach der Halbzeit egalisiert, sodass sich beide Teams die Punkte teilen mussten. Tore: 0:1 Tim Geiser (32.), 1:1 Ferdinand Flack (68.). SGM VfR Sulz III/VfB Sigmarswangen II – SV Mitteltal-Obertal II 8:2 (5:1). Die Hausherren waren von der ersten Minute an drückend überlegen und stellten die Gäste aus dem Schwarzwald immer wieder vor nicht lösbare Herausforderungen. Unter dem Strich stand ein hochverdienter und deutlicher Heimsieg für die SGM. Tore: 1:0 Marco Roll (10.), 2:0 Peter Müller (20.), 3:0 Peter Müller (30.), 4:0 Peter Müller (32.), 4:1 Timo Gaiser (34.), 5:1 Dennis Metzger (42.), 5:2 Jens Sattelberger (53.), 6:2 Sören Kopp (61.), 7:2 Michael Sigel (80.), 8:2 Abubaker Minteh (86.).