Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC 08 Villingen feiert beim FC Bösingen das Comeback

Von
Coach Marcel Yahyaijan hat wieder alle Mann zur Verfügung. Foto: Marc Eich

Nach der Corona-Zwangspause testet Oberligist FC 08 Villingen am Dienstag (19 Uhr) beim Landesligisten FC Bösingen wieder die Form.

Zunächst kam es am Sonntag aber im Friedengrund zu einem großen Wiedersehen. Endlich hatte Coach Marcel Yahyaijan wieder alle Mann im Training. "Ich habe den Jungs gesagt, dass wir die Situation annehmen müssen, wie sie eben ist. Wir müssen einfach das Optimum herausholen, die Quarantäne-Maßnahmen dürfen in den kommenden Pflichtspielen nicht als Ausrede herhalten", erwartet der 28-Jährige zudem, dass seine Schützlinge auch in Bösingen einen ordentlichen Auftritt hinlegen.

"Ich werde 18 Feldspieler mitnehmen, darunter könnten auch U23-Akteure sein, die sich während der Quarantäne-Zeit angeboten haben", so der 08-Coach. Unterdessen ist eine Rückkehr von Nedzad Plavci, dessen Vertrag beim Oberliga-Kontrahenten 1. FC Rielasingen-Arlen aufgelöst wurde, ausgeschlossen. "Das ist kein Thema. Stand heute werden wir mit dem jetzigen Kader die Runde beginnen", schließt Marcel Yahyaijan aber nicht ganz aus, dass der FC 08 noch einmal auf dem Transfermarkt tätig wird.

Artikel bewerten
8
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.